Drucken
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 343

Feng Shui

„WENN DU ETWAS IN DEINEM LEBEN VERÄNDERN MÖCHTEST, DANN BEWEGE 27 DINGE IN DEINEM HAUS.“

Altchinesisches Sprichwort

Feng Shui - wörtlich übersetzt „Wind und Wasser“ - ist eine in Jahrtausenden gewachsene chinesische Kultur und Kunstform mit dem Ziel, die Lebensqualität zu steigern.

Glück, Wohlstand und ein langes Leben verspricht die Lebensphilosophie von Feng Shui, wenn man den kleinen Dingen des Alltags Aufmerksamkeit schenkt und dadurch sein Leben gezielt   verbessert bzw. auf eine höhere Bewusstseinsebene stellt.

Es ist eine Lebenseinstellung, die sich nicht nur in der Wahl und Gestaltung der eigenen vier Wände zeigt, sondern auch im Umgang mit sich selbst. Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen dem Innen und Außen herzustellen - Yin und Yang.

jngjangYin und Yang erzeugen durch ihre Polarität Spannung. Zwischen den Polen beginnt es zu fließen. Und das was fließt ist Energie – im Feng Shui spricht man von Qi. Dieses Qi ist die Lebensenergie, die in den Räumen geweckt werden muss.

Die Wechselwirkung zwischen Mensch und Raum macht Räume zu „Resonanzfeldern“, d.h. ihre Form und Gestaltung spiegeln wider, was sich in ihnen ereignet.

Ereignisse, Gefühle und Gedanken sind Ausdrucksformen von Energien, die wir aufnehmen und abgeben, gleich ob bewusst oder unbewusst. Selbst wenn wir die Energie Qi nicht wahrnehmen, so ist sie dennoch da. Denn unsere Räume nehmen Energieschwingungen auf und geben sie weiter.
Somit verbindet das Qi alles miteinander.

Mein Ziel ist es, Ihr Zuhause in harmonischen Einklang mit Ihnen und Ihrer Umgebung zu bringen und dadurch die höchstmögliche Lebensqualität für Sie zu erreichen. Nur wenn wir mit uns und unserem Umfeld in Harmonie leben, können wir unsere Energie bestmöglich nutzen.